Herren-Landesliga Westsüdwest:

TSV Rain – TTF Blaichach-Burgberg (Sa., 18.30 Uhr)

Zum ersten Heimspiel der Rückrunde empfängt Tischtennis-Landesligist TSV Rain an diesem Samstag um 18.30 Uhr den Mitaufsteiger aus dem Oberallgäu, die TTF Blaichach-Burgberg. Der Saisonverlauf für die beiden Neulinge war bislang recht unterschiedlich: Während die Gastgeber vom Lech mit 10:10 Zählern auf dem fünften Tabellenplatz zu finden sind, ist Blaichach-Burgberg ohne einen einzigen Punkt auf der Habenseite Träger der „Roten Laterne“.

Und damit ist die Richtung schon vorgegeben: Auch wenn die Rainer in dieser Partie auf den am Sprunggelenk verletzten Artur Klein verzichten müssen, ist ein Heimsieg Pflicht – zumal die weiteren Schlüsselspiele gegen die Abstiegskonkurrenten Königsbrunn, Bad Wörishofen und Hochzoll II allesamt auswärts stattfinden.

Interessant wird dabei nicht zuletzt sein, wie Gäste-Spitzenspieler Marc-Andre Müller, der bislang als einziger TTF-Akteur uneingeschränkte Landesliga-Stärke unter Beweis stellte, sich gegen Gerhard Wittmeier und Marco Klein schlägt. Das TSV-Team wird durch Wolfgang Römer, Jürgen Genz, Roland Wittmeier und David Wenninger komplettiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.