Die Tischtennis-Herren des TSV Rain haben die Meisterschaft in der Bezirksoberliga perfekt gemacht und spielen jetzt in der Landeliga. Diesen Erfolg der 1967 gegründeten Abteilung des TSV Rain nahm 1. Bürgermeister Gerhard  Martin zum Anlass, die Sportler zu einem Empfang in den Sitzungssaal des Rathauses einzuladen, wo sie sich ins Goldene Buch der Stadt eintrugen.

„Wir gratulieren Ihnen ganz herzlich zu diesem großartigen Mannschaftserfolg“, sagte der Bürgermeister. TSV-Vorsitzender Hans Ruf (rechts) erwähnte in seiner Rede, dass die Rainer Tischtennismannschaft (Gerhard Wittmeier, Marco Klein, Wolfgang Römer, Jürgen Genz, Artur Klein, Roland Wittmeier und Harald Koch) landkreisbezogen einzigartig da stehe. Er erinnerte daran, dass die erste Mannschaft von 2004 bis 2011 bereits sieben Jahre in der Bayernliga spielte und die Seniorenmannschaft 2007 und 2009 zweimal Süddeutscher Meister geworden war. Spartenleiter Albert Koroschetz (links) bedankte sich bei der Stadt, „dass wir vollkommen unentgeltlich die Grundschulturnhalle benutzen dürfen.“

Text/Foto: Manfred Arloth

3849TSV Tischtennis2019 07 05

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.