D1 Kreisliga Augsburg – 8. Spieltag (26.10.2019)

TSV 1896 Rain – TSV Gersthofen 3:1 (2:0)

Nach dem Arbeitssieg in Haunstetten trat der Rainer U13 Nachwuchs ersatzgeschwächt zum Heimspiel gegen Gersthofen an: Die Trainer Manni Schulz und Stefan Weigl mussten auf Abwehrchef Sven Görn und Mittelfeldspieler Ben Zinsmeister verzichten. Doch das Heimteam begann auf Kunstrasen dominant. Jonas Kugler hatte zunächst noch Pech im Abschluss, als sein Rechtsschuss knapp links am Tor vorbei ging.

A-Junioren: Sonntag, 20.10.2019, 11.00 Uhr

TSV 1896 Rain – JFG Holzwinkel 2:0 (0:0)

Die U19 des TSV Rain zeigte Ihre wohl bisher schlechteste Saisonleistung, die aber aufgrund des harmlosen Gegners noch zu einem Dreier reichte. Von Beginn an spielten nur die Rainer und liesen Ball und Gegner laufen. Allerdings hatte man nie den Eindruck, dass die Heimelf zu irgendeinem Zeitpunkt ein Tor erzielen wollte. Der Kick hatte den Charakter eines Freundschaftsspieles. Kein Spieler der Tillystädter übernahm Verantwortung. Die JFG Holzwinkel schlug alle Bälle hoch und weit aus Ihrem Strafraum, die allesamt problemlos wieder zum Aufbauspiel der Rainer gereichten.

U13 Kreisliga Augsburg – 6. Spieltag

TSV 1896 Rain - JFG Lohwald 0:1 (0:1)

Nach dem überraschenden Auswärtssieg in Augsburg, durfte sich unsere U13 gleich mit dem nächsten Tabellenführer messen. Das Heimteam agierte im ersten Spielabschnitt überlegen. Aber die wenigen guten Tormöglichkeiten wurden durch Fouls gebremst. Die erste Gästechance konnte noch durch eine Glanzparade von Moritz Münch vereitelt werden.

U13 Kreisliga Augsburg – 7. Spieltag

TSV Haunstetten - TSV 1896 Rain 0:2 (0:0)

Das Spiel der beiden Tabellennachbarn war zu Beginn ausgeglichen, mit Vorteilen für den Gast aus Rain. Die TSV Jungs versuchten es vornehmlich mit weiten Bällen, waren im Spiel nach vorne aber immer wieder fehlerhaft. Bei zwei guten Versuchen wurde Kaan Özdogan im letzten Moment jeweils vom gegnerischen Torwart gebremst. Ein Kopfball von Julian Fritsch nach Flanke von Kaan konnte vom Torhüter noch an die Latte gelenkt werden. Aber im Gegenzug waren die Gastgeber mit einem Pfostenschuss nach Freistoß von der rechten Seite ebenfalls nah dran am Führungstreffer.

U19 Kreisliga Augsburg - 5. Spieltag

TSV 1896 Rain – JfG Lohwald 2:1 (0:0)

Überzeugender Heimsieg

Die U19 des TSV Rain ist auf heimischen Rasen nicht zu Schlagen. Auch das 3. Heimspiel konnten die Hanfbauer-Schützlinge gegen den bis Dato verlustpunktfreien Gast der JfG Lohwald einfahren. Torschützen waren Raphael Barl und U17-Leihgabe Talha Kulak.

C1-Junioren BOL

FC Memmingen II - TSV Rain  1:1

Punktgewinn in Memmingen. Bereits nach 8.Minuten war das Ziel ohne Gegentor zu bleiben  schon Makulatur. Nach einer flachen Hereingabe war ein gegnerischer Spieler völlig frei und hatte keine Mühe zum 1:0 für Memmingen einzuschiessen. Der Ausgleich fiel in der 21.Min als Aurelio Gurakugi eine Freistoßflanke von Marcel Barta  per Kopf zum Ausgleich verwertete. 

Hier finden Sie den Belegungsplan für das Kleinfeld

C1-Junioren BOL

TSV Rain - SpVgg Kaufbeuren  2 : 3

Gegen die favorisierten Gäste aus Kaufbeuren verlor unsere Mannschaft in der Nachspielzeit mit 2:3. Matthias Schaff köpfte in der 11 Min. eine Freistoßflanke zum 1:0 ein. Kaufbeuren war feldüberlegen und erspielte sich gute Torchancen. 

B-Junioren BOL

SpVgg Kaufbeuren - TSV 1896 Rain 1:0 (1:0)

Am vergangenen Wochenende machte sich die Gebauerelf mit dem klaren Ziel 3 Punkte einzufahren zum ersten Auswärtsspiel auf. Gleich von Anfang an hatte man beim Tabellennachbarn Kaufbeuren die Oberhand, ohne jedoch wirklich zwingend Gefahr auf des Gegners Tor auszuüben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.