U19-Junioren Landesliga:
Nach einer bislang starken Landesliga Runde benötigten die U19 Junioren des TSV Rain am Ende etwas Glück und Schützenhilfe. Trotz des 0:3 beim FC Gundelfingen im letzten Saisonspiel, hat sich das Team um Trainer Christian Kopp und Co-Trainer David Barra als Aufsteiger für ein weiteres Jahr in der Landesliga Süd-West qualifiziert.

Dass ein Derby auch ohne Tore spannend sein kann haben die U19 Junioren des TSV Nördlingen und es TSV 1896 Rain am Samstagnachmittag gezeigt. Auf dem Rainer Rasen waren spielerische Highlights zwar Mangelware, dafür glänzten beide Teams mit Einsatz und Leidenschaft.

Das 1. Rainer Fußballcamp war ein voller Erfolg! In den Osterferien von Montag dem 11.04.2022 bis Mittwoch den 13.04.2022 begrüßte die Fußballabteilung des TSV 1896 Rain über 40 Kinder aus Rain und Umgebung im Alter zwischen 6 und 13 Jahren auf dem Rasenplatz im Georg-Weber-Stadion.

Tillystädter müssen sich knapp geschlagen geben

TSV 1896 Rain : SpVgg Joshofen-Bergheim (0:1) 0:1

Nachdem 2:0-Erfolg über den TSV Nördlingen musste sich die U17 am vergangenen Samstag
gegen den vermeintlich stärksten Gegner der Liga SpVgg Joshofen-Bergheim mit einem knappen 0:1 geschlagen geben.
Bereits in der 18.Spielminute nutzte Gäste-Stürmer Maurer ein Missverständnis zwischen Rains Kapitän Hofgärtner und Torhüter Kraus und konnte aus 20 Metern mit einem flachen Schuss ins leere Tor zum 1:0 für sein Team einnetzen.

Einen verdienten, wenn auch knappen Heimsieg landeten die U19 Junioren des TSV Rain gegen die A-Junioren des TSV Schwabmünchen. „Nach einem Sieg und einer Niederlage in den ersten beiden Saisonspielen, war es für uns heute ein richtungsweisendes Spiel“, sagte Rains Trainer Christian Kopp nach dem Spiel. „aber die Jungs sind heute alle bis ans Limit gegangen und haben den Matchplan sehr gut umgesetzt.“

Im Duell der beiden noch punktlosen Mannschaften trafen am 3. Spieltag die U14 des TSV Rain und der TSV Friedberg aufeinander. Die Heimelf erwischte einen Start nach Maß: Julian Fritsch erzielte mit einem abgefälschten Linksschuss nach schöner Kombination über die linke Seite die frühe 1:0-Führung (4. Min.). 5 Minuten später der nächste Versuch, aber der Schuss von Paul Holzmann aus 20 Metern war letztlich zu harmlos.

U17 verliert erstes Punktspiel verdient

Nach zuletzt konstant guten Spielen und Ergebnissen in der Vorbereitung, konnten die Schützlinge von Ümit Tosun beim ersten Spiel der Rückrunde nicht überzeugen. Von Anfang an agierte man sehr nervös und so waren es auch zwei individuelle Fehler, die der Gegner aus Haunstetten zur 2:0 Halbzeitführung nutzen konnte.

A-Junioren Landesliga:

Die Rainer A-Junioren kassierten beim U19 Team des TSV Schwaben Augsburg eine bittere und vermeidbare 4:1 Niederlage. Trotz guter Einstellung zum Spiel waren letztendlich zu viele individuelle Fehler ausschlaggebend für die Niederlage. 

U14 (C2) Mannschaft Kreisliga beendet die Vorbereitung und startet kommendes Wochenende am Samstag, den 02.04.2022, gegen SV Mering in die Punktrunde. Spielbeginn ist um 13.00 Uhr in Mering.

Nach 10 Wochen intensiver Vorbereitung geht es nun endlich los mit den Punktspielen. Es standen in dieser Zeit 6 Vorbereitungsspiele an. Davon konnten wir ein Spiel erfolgreich für uns entscheiden und fünf Spiele fielen zu Gunsten des Gegners aus. Die Mannschaften waren aus der Kreisklasse und Kreisliga. Der Kader der U14 liegt bei 18 Spielern und setzt sich zusammen aus den Jahrgängen 2007 und 2008.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.