Mit dem dritten Lauf der Serie am Sonntag in Donauwörth ist nun die entscheidente Phase für die Platzierungen der Serie angebrochen. Dabei zeigen die Rainer Nachwuchsathleten der Abteilung Leichtathleten eine tolle Leistungsentwicklung. Allen voran der 10-jährige Fabian Kuznik, der momentan in der Altersklasse mU12 die Serienwertung anführt. Dabei hat der Seriensieger aus dem Jahr 2017 heuer mit stärkerer Konkurrenz zu kämpfen und sein Zwillingsbruder Jonas kann ihn nach einer Grippeerkrankung heuer leider nicht so gut unterstützen wie leztes Jahr.

Mit Tamara Feder und Sebastian Pfeilschifter behaupten sich in der Altersklasse U16 zwei weitere Athleten gegen die Konkurrenz. Während Tamara dabei sichtlich entspannt die Rangliste anführt und in den Läufen nie wirklich ihre Können ausspielen muss, hat sich Sebastian nach einem 7. Platz beim Rainer Lauf deutlich gesteigert. Er steht nun auf einem tollen 2. Rang hinter dem Ausnahmeathleten Jonathan Reichart von Arriba Göppersdorf, so dass man nun gespannt auf die noch ausstehenden Läufe blicken kann.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen