Bei der Weihnachtsfeier der Rainer Kegler wurden verdiente Mitglieder für Mitgliedsjahre, Vereinsmeisterschaften und Einsätze ausgezeichnet.

Gerald Schmelcher und Helmut Wider erhielten vom Vereinsehrenamts-beauftragten Bruno Schmelcher und TSV Vorstand Hans Ruf die Auszeichnung. Die neue Chefin der Rainer Kegler Carola Wollny und ihre Stellvertreterin Anita Bildhoff machten dann die anderen Ehrungen.

Vereinsmeister der Jungend wurde Patrick Wider. Bei den Damen war der Titelträger Annemarie Meisinger und bei den Herren Patrick Wider. Tandemmeister wurde Enver Dvorani mit Marianne Fischer und Sieger des Schmelcherpokals wurde Marille Meisinger. Für 100 Spiele wurde geehrt Willi Dikautschitsch, für 200 Michael Rein, für 300 Mike Mitschke, für 400 Achim Zinnecker, für 500 Helmut Wider und für 600 Spiele Annemarie Meisinger und Marille Meisinger. Die Meisingerdamen sind die ersten Kegler mit 600 Einsätzen in der 29jährigen Abteilungsgeschichte. Zum Abschluß wurde der langjährige Abteilungsleiter Werner Meisinger und seine Stellvertreterin Sigrid Schmelcher von dem neuen Duo Carola Wollny und Anita Bildhoff in den „Ruhestand“ verabschiedet. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen