Kreisligapokal

Losodica Munningen 2 – TSV Rain  1 – 5(1940-2097)

Leichter als erwartet taten sich die Rainer in Munningen. Martin Nürnberger mit562 Holz und einem 0 – 4 Satzsieg holte bereits147 Holz heraus. Achim Zinnecker kam auf 497 Holz verlor mit 3 – 1 nach Sätzen.

Zinnecker gab aber nur 19 Holz ab. Die anderen Vergleiche endeten nach Sätzen mit 2 – 2. Gerald Schmelcher kegelte 525 Holz und gewann mit 22 Holz ebenso wie Mathias Schmelcher mit 523 Holz um sieben Holz. Mit diesem Sieg ist eine Rainer Mannschaft nach vielen Jahren wieder im Kreisligapokal im Endspiel das auf neutraler Bahn stattfindet. Das Pokalfinale wird mit vier Mannschaften gespielt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.