Kreisliga West

 

TSV Rain – AN Thal 2   5 – 1 (2136-2052)

Einen verdienten Heimsieg fuhren die Erste vom TSV Rain ein. Der Tabellenführer gab sich keine Blöse. Achim Zinnecker erwischte einen tollen Tag und fertigte mit 595 Holz seinen Gegner ab. Der Vorsprung war 55 Holz. Patrick Wider     verlor mit 520 Holz seinen Mannschaftspunkt gewann aber in den Holzzahlen mit zwei Holz.

Gerald Schmelcher gewann seinen Mannschaftspunkt mit 502 Holz bei Satzgleichstand. Mathias Schmelcher gewann trotz 0 – 2 Satzrückstand. Schmelcher drehte in den letzten Sätzen das Blatt und gewann mit 519 Holz und18 Holz. Das Satzverhältnis lautete 8,5 – 7,5 zu Gunsten des TSV Rain. Am nächsten Samstag kegeln die Rainer gegen SKV Goldburghausen.


Kreisklasse A1

Unglückliche Niederlage mit zwei Holz

SKV Goldburghausen 3 – TSV Rain 3   4 – 2 (1927-1925)

Eine unnötige Niederlage handelt sich der TSV Rain in Goldburghausen ein. Mike Mitschke kegelte drei Runden gut war aber im letzten Satz nur bei 93 Holz und insgesamt bei 464 Holz und gab 44 Holz ab. Leon Sarwas begann sehr gut fand aber nach dem ersten Satz mit 130 Holz nicht mehr ins Spiel. Er kegelte 426 Holz und verlor mit 15 Holz. Enrico Dietrich kam mit zunehmender Spieldauer immer besser ins Spiel und kegelte 523 Holz. Dietrich gewann und holte 19 Holz auf. Thomas Basting konnte trotz 512 Holz die Niederlage nicht verhindern. Er holte nochmals 40 Holz auf aber Rain verlor mit zwei Holz. Das Satzverhältnis ist 8 – 8.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.