TSV Rain - SC Vöhringen   6 : 0   (2163-1937)

Der Tabellenführer aus Rain gab sich gegen den Tabellenletzten keine Blöse und gewann deutlich. Markus Fischer kegelte gewohnt sicher auf gewann mit 567 Holz seinen Wettkampf mit 81 Holz Vorsprung.

Kreisliga West

SKV Goldburghausen – TSV Rain   2 – 4 (2138-2174)

Auch im Spitzenspiel der Kreisliga West bleiben die Rainer siegreich und bauten ihren Vorsprung in der Tabelle auf vier Punkte aus. Martin Nürnberger begann sehr konzentriert verlor aber seinen Wettkampf bei Gleichheit in den Sätzen mit acht Holz 569 – 561 Holz auf hohen Standard.

Kegeln Kreisliga West

TSV Rain – FV Gerlenhofen 2 (2204-2052)

Ohne Schwachpunkt kegelt zur Zeit der Tabellenführer der Kreisliga West der TSV Rain. Markus Fischer mit 568 Holz gewann gegen den stärksten Kegler der Gäste klar mit 3 – 1 nach Sätzen und 26 Holz.

TSV Rain – Losodica Muningen   6 : 0  (2137-2018)

Der Tabellenführer der Kreisliga West setzte sich klar gegen die Mannschaft aus Munningen durch und steht im Finale des Kreisligapokals. Markus Fischer mit 578 Holz gewann mit 4 – 0 nach Sätzen und 100 Holz Vorsprung. Ersatzspieler Achim Zinnecker machte seinen Wettkampf mit 528 Holz auch recht gut.

Diese Woche gewannen alle Rainer Teams auswärts. Die Erste gewann in Bächingen in einem spannenden Spitzenkampf und ist jetzt alleiniger Tabellenführer in der Kreisliga West. Die Zweite gewann in Lauingen und die Gemischte in Mörslingen jeweils mit 6 -0.

Kreisliga West

SKC Bächingen 2 – TSV Rain   2 – 4 (2116-2130)

Markus Fischer legte den Grundstein zu diesen wichtigen Sieg. Er kegelte 551 Holz mit einem Fehler. Er schob 364 in die Vollen und 187 im Räumen. Nach Sätzen 3 – 1 und hatte 50 Holz mehr.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.