Nachdem die U9 (E3) des TSV 1896 Rain am 19.05. erneut im Pfingstturnier der SG Oberes Ilmtal den ersten Platz erreichte und somit den Titel verteidigte, reiste die Mannschaft in der ersten Pfingstferienwoche von Montag bis Freitag ins BLSV Camp Inzell.
 

U7 / G
Die kleinsten und jüngsten Kicker des Turnierwochenendes gab es zweifellos am Samstagmittag in der Dreifachturnhalle zu sehen. Der jüngste Spieler war gerade einmal vier Jahre alt, genoss den Trubel aber sichtlich. Neben unserer Heimmannschaft und unseren Nachbarn aus Marxheim/Gansheim, kamen auch regionale Teams wie der FC Zell/Bruck und TSV Ober-Unterhausen, überregional besuchten uns sogar der DJK Augsburg West, sowie der ASV Dachau. Schnell stellte sich heraus, dass die Dachauer spielerisch und technisch der „Konkurrenz“ weit überlegen sein sollten, so gelangen ihnen in diesem „Jeder gegen Jeden“-Modus ausnahmslos Siege, teilweise recht deutlich.

Der TSV 1896 Rain (Junioren- und Kleinfeldabteilung) bietet zur Erlangung der C Lizenz ( Kinder und Jugendliche) einen dezentralen Lehrgang an. Es handelt sich hier um den Grundlehrgang, Aufbaulehrgang und anschließenden Prüfungslehrgang, der mit der Erlangung der C Lizenz  abgeschlossen wird. Für die Praxiseinheiten steht ein   Kunst- und Rasenplatz zur Verfügung. Die Theoriestunden werden im Sportheim des TSV Rain abgehalten.

Am kommenden Wochenende rollt wieder der Ball in der Dreifachturnhalle beim alljährigen Hallenturnier des TSV 1896 Rain Kleinfeld. Junge Nachwuchskicker aus der näheren und weiteren Umgebung werden ihr Können zeigen. Die Vier- bis Elfjährigen kämpfen dabei in jahrgangsgetrennten Turnieren um die begehrten Wanderpokale.
Den Anfang machen am Samstagmorgen ab 8.30 Uhr die U8/F2-Junioren. Dabei sind BC Aichach, SG Rennertshofen/Bertoldsheim, SpVgg Altisheim/Leitheim, TSV 1860 Weißenburg, SpVgg Joshofen/Bergheim, FC Günzburg, TSV Pöttmes und die U8 des TSV 1896 Rain.

Nachdem wir unsere Hinrunde im Rahmen der BFV Freiluftsaison Ende Oktober abschlossen, konnten wir auf eine Bilanz von 5 Siegen, einem Unentschieden und 3 Niederlagen zurückblicken. Unsere Jungs hatten sich hier in der Mehrzahl mit Spielern des Jahrganges 2009 zu messen und konnten wieder wertvolle Erfahrungen für ihre eigene fußballerische Weiterentwicklung sammeln.

Und schon standen wir freudig in den Startlöchern für unser erstes Hallenturnier in Karlshuld bei dem wir aufgrund des erfolgreichen Abschneidens unserer Vorgängergeneration als Titelverteidiger antreten durften.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen