D-Junioren-Kreisklasse Augsburg 4
TSV Rain II - TSV Thierhaupten   0  : 0
 
Das letzte Saisonspiel vor der Winterpause war ein Spiegelbild der Hinserie. Wie gewohnt zeigten wir zeitweise flotte Kombinationen und hohen läuferischen Einsatz. Immer wieder kamen wir gefährlich vor das Tor der Thierhaupter. Leider fehlt(e) hier die letzte Konsequenz beim Abschluss oder es wurden falsche Entscheidungen (ein Pass zuviel) getroffen. Auch in der 2. Halbzeit versuchte das Team alles um das erlösende Führungstor zu erlangen. Allerdings hatten die Gäste ihre größte und zugleich einzige Torchance im Spiel als ein Fernschuss nur an der Latte landete. Unser junges Team rannte sich mit zunehmender Spieldauer gegen eine immer dichter werdende Abwehr der Thierhauptener fest und wir mussten uns mit einem torlosen Unentschieden begnügen.

Die Hinrunde der D2 ist insgesamt gut verlaufen. Die junge Mannschaft, besteht in diesem Jahr aus nur heimischen Kickern, hat große spielerischen Stärken, kann gegen jedes Team in der Liga punkten und besticht durch Geschlossenheit auf und neben dem Platz. Bemerkenswert ist sicherlich dass wir in 10 Partien nur 8 Gegentore (zwei davon durch ein Schiedsgerichturteil) hinnehmen mussten. Hier brilliert das gesamte Team in der Rückwärtsbewegung. Steigerungsfähig ist zweifellos das Offensivspiel. Wir kombinieren uns meist geschickt vor des Gegners Tor, doch fehlt es an der nötigen Durchschlagskraft und vergeben zudem eine Vielzahl von guten Möglichkeiten. In der Mannschaft befinden sich zweifelsohne einige Talente, die mit behutsamen Umgang und passender Förderung für sehr viel Freude im Verein sorgen könnten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.