Drucken
Hauptkategorie: Fußball
Kategorie: Junioren
Zugriffe: 411

TSV 1896 Rain – TSV Friedberg 2:0 (1:0)

Im zweiten Saisonspiel empfing die U17 den Liganeuling aus Friedberg auf heimischem Platz. Die Rot-Weißen gingen von Beginn an in die Offensive. Nachdem Jakob Vogl eigentlich schon seinem Gegenspieler enteilt war, konnte er nur noch mit Foulspiel gestoppt werden. Den fälligen Freistoß legte er sich selbst zurecht und verwandelte direkt zur frühen Führung (3.).

Die Hausherren blieben am Drücker, ließen Ball und Gegner gut laufen und setzten ihre Offensivspieler gekonnt ein. Lediglich im Abschluss war man zu unkonzentriert, weshalb die Führung nicht noch weiter ausgebaut werden konnte und man mit 1:0 in die Pause ging.
Nach dem Seitenwechsel bot sich das gleiche Bild. Rain bestimmte das Geschehen und hätte das ein oder andere Tor nachlegen können. Es dauerte jedoch bis zur 65. Minute ehe Jonas Raab nach sehenswertem Solo erfolgreich vollendete und sogleich den 2:0 Endstand herstellte.