Vom 20.6. bis 23.6. fand in Landshut die Fußballiade statt, zu der wir mit unserer U10 reisten, um zum Einen den Ausflug als Abschlussfahrt zu nutzen und zum Anderen am U11 Turnier teilzunehmen. Uns erwartete ein perfekt organisiertes Spektakel, das nicht nur unsere Spieler begeisterte. Das Rahmenprogramm auf der Festwiese, sowie die Festmeile in der Altstadt war so abwechslungsreich und vielseitig, dass die Zeit vor Ort nur so verrann.
Sportlich durften sich unsere Schützlinge mal wie die Großen fühlen als wir am Freitagmorgen mit dem Shuttlebus zu unserem Spielort am Ortsrand gefahren wurden, um dort die Vorrunde zu bestreiten.
Uns gelangen in der Gruppenphase bei nur einer Niederlage fünf Siege, somit kamen wir auf den zweiten Tabellenplatz und qualifizierten uns automatisch für die Finalrunde der besten 16 Teams.

So wurden wir am Samstagmorgen zum Stadtteil Müncherau gefahren, wo nun die Creme de la Creme aufeinander traf. In sieben packenden Vorrundenspielen erzielten wir eine ausgeglichene Bilanz, indem wir nach drei Remis, zwei Siegen und zwei Niederlagen letztlich etwas unglücklich „nur“ den sechsten Tabellenplatz belegten. Bedenkt man, dass der Zweite nur zwei Punkte mehr hatte und wir in den Spielen zuvor dreimal knapp am Aluminium scheiterten, wäre auch das Halbfinale greifbar gewesen. Auch wenn wir dann entkräftet im Spiel um Platz elf mit 0:1 verloren, können wir wahnsinnig stolz sein auf die Leistung der Mannschaft an diesem Wochenende. Als U10 in diesem mächtigen U11 Turnier ist der 12. Platz von 60 teilnehmenden Teams sensationell!
Nun regenerieren wir und bemühen uns am kommenden Mittwoch mit einem Sieg im Auswärtsspiel beim Tabellenletzten Gerolsbach die Meisterschaft vorzeitig klarzumachen!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen