Am Samstag trat unsere U10 im Hallenturnier in Karlshuld an. Es gelang uns erfrischenden Offensivfußball zu zeigen und somit auch die harten Erfahrungen der Vorwoche in Feucht zu verarbeiten, wo unsere Mannschaft für sie ungewohnt viele Niederlagen hinnehmen musste.
Wir erzielten in den Gruppenspielen gegen TV Vohburg (11:0), MTV Ingolstadt (10:0), TSV Kösching (4:0) und FC Gerolfing (1:1) bereits in der Vorrunde 26 Treffer, wodurch wir natürlich mit Stolz geschwellter Brust ins Finale gegen unseren Dauerrivalen TSV Pöttmes gingen.
Dieses Finale spielte unser Team sehr couragiert und brachte alle Angriffe gezielt aufs gegnerische Tor. So gewannen wir sehr souverän mit 6:2 und durften anschließend den Siegerpokal in die Luft stemmen!
Nächste Woche steht das Heimturnier bei uns in Rain an und wir erhoffen uns eine ähnliche gute Rolle zu spielen! Wenn wir diese Form halten können, sind wir da auch sehr zuversichtlich....
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen