A-Junioren: Sonntag, 21.10.2018, 11.00 Uhr

TSV 1896 Rain – SG Hollenbach/Petersdorf 3:2 (3:2)

Nach dem letzten Punktspiel gegen die  SG Türkspor/TSG Hochzoll Augsburg, dass ungefährdet mit 5:0 gewonnen wurde und der Lehrstunde am Mittwoch im Pokal gegen den TSV Schwabmünchen, stand am heutigen Spieltag ein interessantes Heimspiel gegen die SG Hollenbach/Petersdorf an. Die Gäste aus Hollenbach haben in der bisherigen Saison gezeigt, dass Sie Ihre Stärken im Offensivbereich haben und mit Buchner, Meyer und Hoegg drei Spieler in Ihren Reihen haben, die bereits 2 Tore geschossen haben !

Nach sage und schreibe 20 Sekunden gingen die Gäste nach einer Verkettung mehrerer Fehler in der Rainer Hintermannschaft mit 0:1 durch Meyer in Führung. Doch die Rainer A-Junioren zeigten im Anschluss an diese kalte Dusche eine tolle Reaktion. Die Jungs beherrschten die Gäste nach Belieben, so dass Maxi Moser bereits in der 6.Spielminute ausgleichen konnte. Aber es kam noch besser Specht Vincent (12. Spielminute) und wiederum Maxi Moser (22.Spielminute) erhöhten auf 3:1. Auch das 4. und 5. Tor hatten die Tillystädter in dieser Drangperiode auf dem Fuß. Leider wurden diese 100 %-igen Torchancen aus nächster Nähe leichtfertig vergeben. Die Heimmannschaft stellte nach ca. 35. Minuten das Fußball spielen wieder ein und so kamen auch die Hollenbacher eins ums andere Mal gefährlich vor das Tor von Tim Schreiber. Kurz vor der Halbzeit verkürzten die Gäste in gelber Spielkleidung verdient auf 3:2 durch Buchner (41. Spielminute).

In der 2. Halbzeit drängten die SG mächtig auf den Ausgleich. Die Rainer Jungs kamen zu keinem geordneten Spielaufbau mehr. Die Sturmreihen Meyer, Hoegg und Buchner kamen nun eins ums andere Mal gefährlich vor das Rainer Tor. Der Torwart der Rainer Mannschaft rückte immer mehr in den Mittelpunkt. Der Höhepunkt dann in den letzten 5 Spielminuten als der Torwart der Heimmannschaft 2 Großchancen der Gäste glänzend mit letztem Einsatz parierte. So konnte dieses Spiel mit Glück über die Zeit gebracht werden.

Fazit: Die Heimmannschaft hat es einfach nur versäumt, nach dem 3:1 wo der Gegner am Boden war, den Sack zu zumachen, dann wäre die Gegenwehr in der 2. Halbzeit  der Gäste wahrscheinlich nicht mehr so leidenschaftlich ausgefallen.

Ausblick: Am Freitag, 26.10.2018 um 19.00 Uhr steht das nächste Meisterschaftsspiel auf dem Programm. Der Gegner ist der TSV Friedberg. Gleiche Punktzahl als der TSV Rain ! Also ein 6 Punktespiel, wenn man weiter vorne dabei bleiben will !

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen