Nach einem beachtlichen 2. Platz bei unserem 2. Heimturnier und zugleich letztem Hallenturnier der Frühjahrssaison starteten wir mit einem Miniturnier auf dem heimischen Kunstrasenplatz in unsere Freiluftsaison.

In der Rückrunde nahmen es unsere Jungs (Jahrgang 2010/2011) im Ligabetrieb ausschließlich mit Gegner des Jahrganges 2009 auf, was im Endeffekt mit 3 Niederlagen, einem Unentschieden und 4 Siegen zu Buche schlug.
Auch wenn die Mannschaft nach den teils deutlichen und den für sie ungewohnten Niederlagen, den Kopf hängen ließen, waren es doch genau diese Situationen, die die Jungs brauchten um Erfolge nicht als selbstverständlich zu nehmen und uns Betreuern die notwendigen Ableitungen treffen ließen.

Die weitere Rückrunde war geprägt von 5 weiteren Turnieren bei denen wir als U8 zum Teil wieder an U9 Turnieren teilnahmen und neben Turniersiegen stets mit Plätzen unter den besten fünf aufwarten konnten.
Als besonderer Moment galt hier sicherlich, dass Anfang Juni im heimischen Georg Weber Stadion das Heimturnier gewonnen werden konnte und uns somit gleichzeitig die Titelverteidigung gelang.

Am Wochenende vom 20. Juni stand unser 2. Trainingslager mit Übernachtung in der Dreifachturnhalle an.
In der Sportgaststätte rundeten wir den ersten Trainingstag mit einem gemeinsamen Public Viewing des 2. Vorrundenspiels der deutschen Mannschaft gegen Schweden ab.
Dass dies gleichzeitig der einzige, wenn auch glückliche Sieg des ehemaligen Weltmeisters bei der WM 2018 sein sollte, konnte sich hier noch niemand vorstellen!

Das Trainingslager wurde von uns Trainern organisiert und Dank der finanziellen Unterstützung durch die Firma Geppert-Konzept konnten die Teilnehmer mit Essen und bei tropischen Temperaturen vor allem mit Getränken kostenlos versorgt werden.

Hierfür ein ganz herzliches Dankeschön für die Unterstützung!

Dank einer Einladung der U8 Trainer vom FC Günzburg kamen wir am 14. Juli unverhofft zu einem Aufeinandertreffen mit so namhaften Mannschaften wie dem 1. FC Nürnberg und den Stuttgarter Kickers – DAS absolute Highlight für die Mannschaft und das Trainerteam im bisherigen Zusammenwirken!

Nachdem wir anfänglich gegen den TSV 1881 Landsberg, FC Günzburg und den SV Lohhof eine Niederlage, ein Unentschieden und einen Sieg einfuhren, kam es anschließend zur Begegnung gegen die Stuttgarter Kickers.
Unser Team ging rasch in Führung und hielt den 1:0 Vorsprung ca. 10 Minuten aufrecht, bis die qualitative Breite der Mannschaft aus dem Ländle die letzten 8 Minuten den finalen Ausschlag zu einer 1:3 Niederlage gab.
Nach kurzer Erholung kam es zum Duell mit der U8 aus der Frankenmetropole.
Auch hier gingen wir 1:0 in Führung und hatten sogar das 2:0 auf dem Fuß, was aber der Pfosten verhinderte!
Auch in diesem Spiel ging unserer Mannschaft nach ca. 12, 13 Minuten die Luft aus, während die Nürnberger qualitativ neutral durchwechseln konnten und uns schließlich 4:1 niederrangen.

In Summe ein überragendes Erlebnis, das wir sicherlich nicht vergessen werden!

Am zurückliegenden Samstag konnte bereits ein erfolgreicher Start als U9 im Ligabetrieb gegen die SG Burgheim/Straß/Illdorf verbucht werden, bei dem die Jungs in jedem Moment mit unheimlicher Lust auf Fussball zu Gange waren.
Um diese Lust weiter zu stillen folgte gleich am Sonntag ein Testspiel gegen den TV München Allach 09 der uns in Rain besuchte.
Auch hier ging die Mannschaft mit Lust, Leidenschaft und vor allem mit ansehnlichem Kombinationsfussball zu Werke, so dass auch hier schlussendlich ein deutlicher Sieg für unsere U9 eingefahren werden konnte.
Dem neu aufgestellten Trainerteam obliegt die Aufgabe, die bisherige Entwicklung weiterzuführen und gleichzeitig 3 neue Mannschaftsmitglieder, die zum Teil mit dem Kicken vor ein paar Monaten erst begonnen haben, zu integrieren.
Gleichzeitig bedarf es auch der Geduld und Einsicht der Spielereltern, dass bei einem Kader von 12 Kindern nicht Alle bei jedem Spiel am Start sein können.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen