Regionalliga Bayern 24. Spieltag: Samstag, 03.12., 14:00 Uhr

FV Illertissen - TSV Rain  3 : 2  ( 2 : 0 )

Nach einer trostlosen ersten Halbzeit im Kellerduell beim FV Illertissen steigerten sich die Blumenstädter im zweiten Abschnitt deutlich, zündeten den Turbo aber zu spät und mussten sich am Ende mit 2:3 geschlagen geben.

Rains Coach Martin Weng veränderte seine Startaufstellung gegenüber dem 2:1-Sieg am vergangenen Samstag gegen den 1. FC Nürnberg II auf einer Position: Fabian Ott ersetzte den gelbgesperrten Stefan Müller.   >>> Bilder vom Spiel     >>> Video vom Spiel

Regionalliga Bayern 24. Spieltag: Samstag, 03.12., 14:00 Uhr

FV Illertissen - TSV Rain

Im letzten Pflichtspiel des Jahres reist der TSV Rain zum ebenfalls abstiegsbedrohten FV Illertissen.

11. Spieltag: BOL Schwaben (U15):
TSV 1896 Rain - SVO Germaringen 7:1 (3:1)

Die favorisierten Kicker aus Rain erwischten gegen den SVO Germaringen beinahe einen Start nach Maß, doch der Gästetorhüter konnte gerade noch gegen den heranstürmenden Paul Holzmann retten. Nach der ersten gefährlichen Aktion der Gäste, die von den Innenverteidigern Pascal Depa und Luca Janson gemeinschaftlich entschärft werden konnte, war der TSV weiter am Drücker und konnte sich in der 12. Min. zum ersten Mal belohnen: David Berger drückte einen Eckball  am zweiten Pfosten zum 1:0 über die Linie.

Regionalliga 23. Spieltag: Samstag, 26.11., 14:00 Uhr

TSV Rain - 1. FC Nürnberg   2 : 1  ( 0 : 0 )

In einer turbulenten Schlussphase drehte der TSV Rain innerhalb von vier Minuten das Spiel und gewann letztendlich verdient mit 2:1. Die Garanten für den Sieg waren die beiden Torschützen Angelo Mayer und Arif Ekin.

Nach der 2:3-Auswärtsniederlage beim TSV Buchbach änderte Rains Cheftrainer Martin Wenig seine Startelf auf einer Position: Kevin Gutia ersetzte Domink Schröder, der auf der Bank Platz nahm.   >>> Bilder vom Spiel      >>> Video vom Spiel

Regionalliga 23. Spieltag: Samstag, 26.11., 14:00 Uhr

TSV Rain - 1. FC Nürnberg

Nach einer schwachen ersten Halbzeit vor einer Woche reichte es im Endspurt beim Kellerduell gegen den TSV Buchbach nicht mehr zum mittlerweile verdienten Unentschieden und die Partie ging mit 2:3 verloren. Nach zwei Siegen in Folge gab es damit wieder eine Niederlage.

Unterkategorien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.