Testspiel: Freitag, 16.02., 19:00 Uhr
FC Ingolstadt 04 II   –   TSV Rain   3 : 0  ( 0 : 0 )

Über eine Stunde hielt der TSV Rain im Vorbereitungsspiel beim Tabellendritten der Regionalliga-Bayern, dem FC Ingolstadt 04 II, sehr gut mit und zeigte dabei eine ordentliche Leistung. In der letzten halben Stunde, als der FCI 04 II einen enormen Druck aufbaute, machte Rain in der Defensive dann Fehler, die der lauf-, und spielfreudige FCI 04 II letztlich zu drei Toren nutzte.

Trotz der deutlichen Niederlage war Rains Trainer Karl Schreitmüller besonders mit der Leistung in der ersten Halbzeit sehr zufrieden: „Da hat mir unser Spiel gegen die enorm starken Platzherren sehr gut gefallen.“ Abstriche machte Schreitmüller freilich mit der Schlussphase: „Da haben wir leider wieder zu leichte Fehler gemacht.“ Insgesamt hat uns das Testspiel sehr viel gebracht, und unsere Fehler schonungslos aufgedeckt, meinte Schreitmüller abschließend.

FC Ingolstadt 04 II: Leon Fischhaber (46. Florian Rauh), Thorsten Nicklas (70. Yanick Tobias), Frederic Ananou, Lukas Gerlspeck, Patrick Sussek (46. Thomas Kurz), Joey Breitfeld (46. Alexander Kogler), Jonatan Kotzke (46. Michael Senger),
Patrick Hasenhüttl (46. Marcus Pöllner), Amar Suljic (46. Tjark Dannemann), Ryoma Watanabe - Trainer: Ersin Demir

TSV Rain/Lech: Christoph Hartmann, Fabian Triebel, Konstantin Flassak (66. Jens Schüler), David Bauer, Andreas Götz, Stefan Müller (71. Marco Luburic), Julian Brandt (46. Fatlum Talla), Johannes Müller, Marcel Posselt, Marco Friedl (46. Michael Krabler), Maximilian Käser - Trainer: Karl Schreitmüller

Schiedsrichter: 
Jonas Schieder (FC Weiden-Ost)
Zuschauer: 40
Tore: 1:0 Marcus Pöllner (62.), 2:0 Ryoma Watanabe (77.), 3:0 Alexander Kogler (82.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen