Der erste Wettkampf auf der neu aufgestellten Anlage in Rain ist ein voller Erfolg!

Nachdem die LG Donau-Ries mit Unterstützung des TSV Rain und Sponsoring der Fa. 4Sellers  im März 21 auf der Schulsportanlage Rain die Stabhochsprunganlage fertig gestellt hatte, sollte diese natürlich auch gleich passend genutzt werden. So fand am Samstag das erste Sportfest mit 23 Teilnehmern statt. Dabei reisten neben dem mehrfachen Schwäbischen Meister Zoran Askovic von der LG Augsburg auch Sportler bis aus Tirol an.

Erfreulich war, dass sich größtenteils Jugendliche zum Wettkampf gemeldet hatten und so eine tolle Werbung für diesen spannenden Sport machten. Zahlreichen Zuschauer, dabei neben unserem Vorstand auch viele junge Mitglieder des TSV Rain, verfolgten entsprechend fasziniert, wie die 13-jährige Katja Riedl vom TSV Erding sich bis auf 2,80 Meter Höhe schwang. Dieselbe Höhe, welche auch der Rainer „Lokalmatador“ Alexander Bauer erreichte. Wobei der inzwischen 19-jährige hier völlig ohne Training startete und deswegen sichtlich zufrieden war. Auch sagte er im Gespräch, „dass er anfangs doch noch sehr aufgeregt war“.  Die beste Tagesleistung zeigte dann wie erwarte Zoran Askovic mit 3,60 Metern.   Nach über 3 Stunden endete der Wettkampf mit einem Lob an die Wettkampfleitung um den Kreisvorsitzenden Otto Dwajawili.  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.