Regionalliga Bayern 1. Spieltag: Freitag, 16.07., 18:30 Uhr

TSV Rain - SpVgg Oberfranken Bayreuth  0 : 4  ( 0 : 1 )

Titelaspirant SpVgg Oberfranken Bayreuth hat zum Saisonstart seine Ambitionen unterstrichen und ist mit einem Auswärtssieg in die neue Spielzeit gestartet. Beim TSV Rain/Lech setzte sich die Mannschaft von Ex-Profi und SpVgg-Trainer Timo Rost 4:0 (1:0) durch.   >>> Bilder vom Spiel    >>> Video 

Torjäger Markus Ziereis (34.) sorgte nach dem 0:0 im Eröffnungsspiel zwischen dem TSV Aubstadt und der SpVgg Unterhaching für das erste Tor in der neuen Saison. In der zweiten Hälfte waren außerdem die eingewechselten Tobias Stockinger (73./90.+2) und Tim Danhof (85.) für die Bayreuther zur Stelle. Und das, obwohl die Oberfranken in Unterzahl agieren musste. Verteidiger Edwin Schwarz hatte beim Stand von 1:0 wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte gesehen (61.). (Text und Video BFV)

TSV Rain/Lech: Kevin Schmidt, Lukas Gerlspeck, René Schröder (78. Michael Krabler), Fabian Triebel, Joseph Königsdorfer (80. Maximilian Bär), David Bauer (48. Michael Knötzinger), Stefan Müller, Arif Ekin, Johannes Müller, Jonas Greppmeir (74. Marko Cosic), Abdel Abou Khalil (57. Tim Härtel) - Trainer: Dominik Haußner

SpVgg Bayreuth: Sebastian Kolbe, Edwin Schwarz, Marcel Götz, Steffen Eder, Tobias Weber, Benedikt Kirsch (82. Felix Weber), Patrick Weimar (71. Johannes Golla), Daniel Steininger (62. Tim Danhof), Ivan Knezevic, Alexander Nollenberger (62. Tobias Stockinger), Markus Ziereis (82. Lucas Chrubasik) - Trainer: Timo Rost


Schiedsrichter: Florian Badstübner (Windsbach)
Zuschauer: 470
Tore: 0:1 Markus Ziereis (36.), 0:2 Tobias Stockinger (74.), 0:3 Tim Danhof (85.), 0:4 Tobias Stockinger (90.+2)
Rot: Edwin Schwarz (62./SpVgg Bayreuth/Tätlichkeit)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.