Des Öfteren hat Rains sportlicher Leiter und UG Geschäftsführer Alexander Schroder bereits mit Spielern und Mitarbeitern des TSV Rain Videokonferenzen abgehalten. Es ist derzeit die einzige Möglichkeit, Kontakte zu halten und Informationen weiterzugeben. Dies ist aus seiner Sicht dringend notwendig, um so einen direkten persönlichen Kontakt untereinander zu pflegen.

Bei der Videokonferenz am Dienstag, 12.01., präsentierte er den Spielern den neuen Trainer Dominik Haußner.

UG-Leiter-/Abteilungsleiter Fußball Alex Schroder gibt einen Ausblick auf das Jahr 2021 - Dominik Haußner neuer Cheftrainer der Regionalligamannschaft

Unser „Georg-Weber-Stadion, der Kunstrasenplatz, unser Trainingsplatz, der Rasenplatz für´s Kleinfeld, unsere Kabinen unterhalb der Sportgaststätte und auch die Kabinen unterhalb der Tribüne stehen mit einer kurzen Unterbrechung seit Februar 2020 leer. Unser Vereinswirt hat das Handtuch geworfen. Wie will er bestehen können, wenn immer wieder die Gaststätte von der Regierung geschlossen wird? Kinder und Jugendliche überlegen, ob sie nicht mit dem Fußballspielen aufhören. Wenn ich wöchentlich die Geschäftsstelle ein oder zweimal aufsuche, kann für mich der Eindruck entstehen, man hat zugeschlossen und kommt nicht mehr. Die Fußballschuhe unserer Mannschaften stehen seit Monaten verwaist, immer am gleichen Fleck, wie wenn man sie nie mehr brauchen würde.

Die Fußballabteilung wünscht in diesen schweren Zeiten allen

Spielerinnen, Spielern und Eltern, Trainern und Betreuern, Sponsoren und Gönnern

ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Bleibt gesund!

 

Alexander Schroder
Abteilungs- und UG-Leiter

 

"Auf dem Platz mit Serge Gnabry und Timo Werner: TSV-Rain-Spieler Arif Ekin über die Höhepunkte seiner Karriere", so lautet das Motto von KICK.TV beim Interview mit dem Rainer Regionalligaspieler Arif Ekin. Arif stellt sich den Fragen und gibt Einblicke in seine fußballerische Laufbahn und natürlich seiner aktuellen Zeit beim TSV Rain - ein interessantes Interview.

>>> Zum Interview

Über KICK.TV

Die 11+media GmbH startet mit KICK.TV die erste bundesweite Videoplattform für die deutsche Fußballszene. „Unsere Zielsetzung ist

Die Corona-Krise und der damit verbundene Lockdown verhindert zurzeit den persönlichen Kontakt von Funktionären, Mitarbeitern und Trainern in den Vereinen. Diese besondere Einschränkung meistert die Fußballabteilung des TSV Rain mit regelmäßigen Videokonferenzen. Am vergangenen Montag war es dann wieder soweit, Abteilungs- und Jugendleiter Alexander Schroder lud die Mitarbeiter und Trainer der U23 und Jugendmannschaften zur ersten Videokonferenz nach dem erneuten Lockdown ein. Moderiert und vorbereitet wurde die Veranstaltung von Detlef Simonis, der auch die Technik zur Verfügung stellte.

Unterkategorien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.