Bayernliga 17. Spieltag: Samstag, 20.10., 14:00 Uhr

TSV Rain – TSV 1860 München II  1 : 1  ( 0 : 1 )

In einem guten Bayernliga-Spiel mit zwei völlig verschiedenen Halbzeiten trennte sich der TSV Rain und der TSV 1860 München II am Ende leistungsgerecht mit 1:1-Unentschieden. Torschützen in diesem vom Tempo her sehr schnellen Spiel war jeweils der Toptorschütze seiner Mannschaft. Mit seinem zehnten Saisontreffer brachte Ugur Türk die Junglöwen bereits in der elften Spielminute mit 1:0 in Führung. Den 1:1-Ausgleich für den TSV Rain erzielte Marko Cosic in der 76. Minute durch sein siebtes Saisontor. Der junge, unterfränkische Schiedsrichter Hannes Hemrich vom TSV Urspringen leitete das faire Spiel vor 290 Zuschauern sehr sicher.  >>> Bilder vom Spiel

Bayernliga 17. Spieltag: Samstag, 20.10., 14:00 Uhr

TSV Rain – TSV 1860 München II

Hohen Besuch erwartet der TSV Rain am letzten Vorrundenspieltag der diesjährigen Bayernliga-Saison. Aus der Landeshauptstadt München reist die zweite Mannschaft des TSV 1860 an. Die Junglöwen sind aktuell das erfolgreichste Team der gesamten Bayernliga-Süd. Aus den letzten vier Spielen holten die Löwen nicht nur alle zwölf möglichen Punkte, sondern erzielten dabei noch das phantastische Torverhältnis von 16:2 Toren. Der Hauch der großen Fußballbühne wird das Georg-Weber-Stadion somit ein bisschen mit seinem Flair überziehen.

Betirksliga 15. Spieltag: Sonntag, 21.10., 15:00 Uhr

TSV Aindling – TSV Rain II

Als unmittelbare Tabellennachbarn begegnen sich der TSV Aindling und der TSV Rain II am letzten Spieltag der Vorrunde. Aindling nimmt Rang vier mit 23 Punkten ein, hat aber noch das Nachholspiel gegen den SC Bubesheim in der Hinterhand. Rain II weist als Rang-Fünfter 22 Punkte auf. Die Vorzeichen für ein spannendes und interessantes Lech-Rain-Derby sind somit gegeben.

FC Gundelfingen - TSV 1896 Rain 1:2 (1:0)
 
Freitag Abend, Flutlichtspiel: der Tabellenzweite empfängt den Tabellenführer. Beste Vorassetzungen für das Topspiel in der BOL. Unsere Jungs konnten sich mit 2:1 durchsetzen, Torschützen waren Raphael Barl und Emre Barut. Von Beginn weg spürte man den Siegeswillen der U17, frühes Anlaufen und unter Druck setzen des Gegners machten den Gundelfingern große Probleme.

Bezirksliga 14. Spieltag: Sonntag, 14.10., 15:00 Uhr

TSV Rain II – SV Holzkirchen  3 : 0  ( 2 : 0 )

Ein auch in dieser Höhe verdienter 3:0-Sieg gelang dem TSV Rain II im Donau-Ries-Derby gegen den Neuling SV Holzkirchen. Seine beste Zeit hatte der Aufsteiger in den ersten 20 Minuten, als die Rieser immer wieder über die Außenpositionen gefährlich vor das Rainer Tor kamen. Als jedoch den TSV Rain II kurz vor der Pause zwei Tore gelangen, war das Spiel im Prinzip entschieden. Der SVH konnte in der restlichen Spielzeit kaum für Gefahr vor dem Rainer Tor sorgen. Schließlich setzte Julian Brandt in der 89. Minute mit dem 3:0 den Schlusspunkt.

Unterkategorien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen