Mehrkampfmeisterschaften der Schüler in Friedberg

Bei den diesjährigen schwäbischen Blockmeisterschaften der 12-15-jährigen nahmen für den TSV Rain gleich 7 Athleten teil. Da sich der angesagte Regen immer nur mit kurzen Schauern zeigte, konnten die 5 Disziplinen der einzelnen Blöcke ohne Beeinträchtigung abgehalten werden.

Dieser „kleinere“ Mehrkampf soll die jungen Leichtathleten auf den späteren 10-Kampf bzw. 7-Kampf der Erwachsenen hinführen. Dabei sind in allen Blöcken der Kurzsprint, Hürdensprint und Weitsprung zu absolvieren und mit den Zusatz für Bock Wurf (Diskus und Kugel), Block Lauf (Ballwurf und 2000m) oder Block Sprung (Speer und Hochsprung) können Schwerpunkte gesetzt werden.

In der Altersklasse W15 entschied sich Mia Bergmiller heuer für den Block Wurf, nachdem sie bereits letztes Jahr im Block Lauf den Titel erreicht hatte. Gleich mit der ersten Disziplin, dem 80m-Hürdenlauf, setzte sie sich mit annähernd Bestleistung von 13,07 Sekunden an die Spitze des Teilnehmerfeldes. Nach persönlichen Bestleistungen im Kugelstoßen (9,74 Meter) und 100 Metern (13,36 Sekunden) war ihr der Sieg nicht mehr zu nehmen. Mit einer Gesamtpunktezahl von 2440 Zählern, verfehlte sie nur knapp die erforderliche Qualifikationsleistung von 2475 Punkten für die deutschen Meisterschaften. Im selben Block traten noch Marion Kleinle, Jana van Noord und Tamara Feder vom TSV Rain an. Marion konnte sich mit 2256 Punkten und nur 20 Punkte Rückstand auf die Zweitplatzierte über den 3. Rang freuen. Mit dem 5. Platz von Jana van Noord und dem 4. Platz durch Tamara in der Altersklasse W14 zeigten die Mädchen eine geschlossene Gesamtleistung. Für den Titel in der Mannschaftswertung fehlten dann mit 11.238 Punkten nur knapp 100 Punkte zum Sieg. Am Ende konnten sie sich mit ihren Trainern über den Vizemeistertitel und das Erreichen der Teilnahme an den Bayerischen Mehrkampfmeisterschaften am 18.06.2017 in Markt Schwaben freuen.

Bei den Jungen M15 starten Leon Sarwas im Block Sprint/Sprung und Alexander Bauer sowie bei den M14 Sebastian Pfeilschifter im Block Wurf. Alexander zeigte gerade im Kugelstoßen mit 12,81 Metern und im Weitsprung mit einer persönlichen Bestleistung von 5,11 Metern, was in ihm steckt. Mit einer Gesamtpunktezahl von 2567 wurde erreichte er den 3. Rang.
Leon und Sebastian, die zum ersten Mal den Mehrkampf bestritten, steigerten sich in ihren Leistungen deutlich zu den vorangegangen Wettkämpfen. Vor allem bei den Hürden verbesserten Leon mit seiner Zeit von 14,44 Sekunden und Sebastian (15,02 Sekunden) sich deutlich. Leon erreichte im Gesamtklassement einen sehr guten 4. Rang und Sebastian in seiner Altersklasse den 2. Platz, wobei er dabei mit nur 4 Punkten die Qualifikation für die Bayerischen Meisterschaften verfehlte.

Geschäftsstelle
Sportlicher Leiter
Jugendleiter Kleinfeld
Jugendleiter Großfeld

Kegeln
Tischtennis
Leichtathletik
Taekwondo

Kraftsport
Jedermannsport
Turnen
Badminton