Kreisklasse A

TSV Rain – BSG Bausch Pfaffenhofen   4 – 2 (2049-2041)

Knapper Sieg über den Tabellenführer. Damit kegelt die halbe Liga wieder um den Aufstieg und die Meisterschaft mit. Achim Zinnecker/Bernhard Rein kegelten 486 Holz und verloren alle vier Sätze und 31 Holz. Enver Dvorani mit 512 Holz holte für Rain den Mannschaftspunkt und 26 Holz zurück. Zur Halbzeit war Rain mit fünf Holz zurück. Mathias Schmelcher begann mit einer 151 Holz Runde kegelte insgesamt 511 Holz verlor aber 24 Holz und 1 – 3 nach Sätzen. Gerald Schmelcher begann mit 143 Holz und 146 Holz stark und legte so den Grundstein für den Sieg. Gerald kegelte als Tagesbester 540 Holz gewann mit 37 Holz und 3 – 1 nach Sätzen und holte auch den Gesamtsieg nach Rain.
Kreisklasse B1

SKV Goldburghausen 3 - TSV Rain 3   2 – 4 (1911-1928)

Der fünfte Sieg in Serie für die Rainer. Auswärtssieg beim Angstgegner in Goldburghausen. Auf der zwei Bahnen Anlage gewann Manoel Landes (507) klar mit 4 – 0 nach Sätzen. Rainer Ratschker (453) verspielte den klaren Vorsprung wieder. Zur Halbzeit war Rain mit zehn Holz vorne. Mike Mitschke (475) gewann den Mannschaftspunkt und 33 Holz so dass Bruno Schmelcher mit 43 Holz Vorsprung ins Rennen ging. Nach drei Sätzen war der Vorsprung gegen Jana Götz (519) dahin. Erst im letzten Satz gelang es Schmelcher (493) mit einer 135er Runde doch noch den Gesamtsieg einzufahren.

Kreisklasse B2

BC Schretzheim 4 - TSV Rain 4   5 – 1 (1880-1828)

Willi Dikautschitch mit 426 Holz enttäuschte während Sabine Mitschke-Schweiger (453) gewann. Heiko Kortebusch (454) und Joachim Feder (495) verloren ihre Mannschaftspunkte und das Spiel. Rain 4 ist aber immer noch auf dem zweiten Tabellenplatz.  

Geschäftsstelle
Sportlicher Leiter
Jugendleiter Kleinfeld
Jugendleiter Großfeld

Kegeln
Tischtennis
Leichtathletik
Taekwondo

Kraftsport
Jedermannsport
Turnen
Badminton