Kreisklasse A

TSV Rain – ESV Nördlingen   1 – 5 (2051-2134)

Eine unerwartete Niederlage kassierten die Rainer auf den eigenen Bahnen gegen die Eisenbahner aus Nördlingen. Enver Dvorani konnte gegen seinen Gegner keinen Satz gewinnen und verlor trotz 513 Holz mit 36 Holz. Achim Zinnecker mit 481 Holz ging zwar im ersten Satz in Führung verlor aber dann die anderen drei Sätze klar und 39 Holz.

Zur Halbzeit waren die Rainer bereits mit 0 – 2 nach Mannschaftspunkten und 75 Holz zurück. Gerald Schmelcher (498) konnte nach schwachen Beginn erst im letzten Satz punkten. Mathias Schmelcher war mit starken 555 Holz Tagesbester konnte dem Match keine Wende mehr geben weil der Rückstand einfach zu groß war. Die Nördlinger kegelten mit 2134 Holz ein starkes Ergebnis.

Kreisklasse B1

ESV Nördlingen 2 - TSV Rain 2   1 – 5 (2012-2039)

Ersatzspieler Joachim Feder (482) gewann bei Satzgleichstand mit zehn Holz. Da auch Bernhard Rein nach Sätzen gewann ging Rain mit 0 – 2 in Führung bei sechs Holz Vorsprung. Patrick Wider mit 525 Holz sorgte für die Vorentscheidung holte er doch Mannschaftspunkt und 57 Holz Vorsprung heraus. Helmut Wider (515) verwaltete das Ergebnis und macht die Zweite von Rain nach drei Spieltage zum Tabellenführer.

SKK Lauingen 2 - TSV Rain 3   1 – 5   (1952-1997)

Nicht wieder zu erkennen war die Dritte von Rain in Lauingen. Nach der Klatsche letzte Woche gegen Nördlingen erkeglten sie ein gutes Mannschaftsergebnis. Bruno Schmelcher (465) hatte das Nachsehen um 40 Holz. Manoel Landes gewann nach Sätzen und acht Holz. Auch Enrico Dietrich hielt seinen Gegner ebenso mit 493 Holz in Schach wie auf der anderen Bahn Rainer Ratschker mit 518 Holz. Dies war der erste Saisonsieg für den Aufsteiger aus Rain.


Kreisklasse B2

ESV Nördlingen 3 - TSV Rain 4   5 – 1 (1831-1821)

Für die Rainer war mehr drin wie eine knappe und unglückliche Niederlage. Patrick Wilhelm (399) und Marianne Fischer (499) verloren beide ihre Punkte und 56 Holz. Bela Pirisi (458) holte 55 Holz auf während Willi Dikautschitsch mit 465 Holz verlor. Der Tabellenführer aus Rain ist dadurch in der Tabelle zurückgefallen.


Jugend Bezirksliga A-Nord

SG Kipfenberg/Eichstädt – SG Lech-Donau   5 – 1 (2082-1871)

Die SG Kipfenberg/Eichstädt kegelte mit 2081 Holz eine tolle Mannschaftsleistung für den Jugendbereich. Für die SG Lech-Donau kegelten Manuel Hell (488), Johannes Koppold (507), Leon Sarwas (486) und Patrick Wilhelm (390). (kbs)

Geschäftsstelle
Sportlicher Leiter
Jugendleiter Kleinfeld
Jugendleiter Großfeld

Kegeln
Tischtennis
Leichtathletik
Taekwondo

Kraftsport
Jedermannsport
Turnen
Badminton