Bestärkt durch die tollen Resultate der Herbst / Wintersaison nahmen wir in der Rückrunde als F3 Mannschaft des TSV Rain im Ligabetrieb des BFV teil. Anfänglich mussten sich unsere Jungs an das höhere Spieltempo und die stärkere körperliche Präsenz unserer Gegner gewöhnen, da hier Mannschaften des Jahrganges 2009, teilweise 2008, auf uns trafen. Trotz anfänglicher Niederlagen war von Spiel zu Spiel der Lerneffekt erkennbar, so dass schlussendlich bei insgesamt 8 Ligaspielen eine Bilanz von 3 Siegen und 5 teilweise sehr knappen Niederlagen entgegenstanden.

f3 07 17Das Ziel von uns Trainern der Mannschaft die Mannschaft im spielerischen und taktischen Bereich weiterzuentwickeln ging auf. Verbunden mit der Tatsache den Jungs zu vermitteln, dass Niederlagen ebenso zum Fußball gehören und wir in den anschließenden Trainingseinheiten gezielt an „Schwächen“ weiterarbeiten konnten.
Diese Weiterentwicklung war in den parallel stattfindenden G1 Hallen- und Freiluftturnieren zunehmend bemerkbar. Als Highlight ist hier das Turnier des SV Hammerschmiede zu nennen, wo wir durch das Fehlen von einer Reihe an Stammspielern und ohne Wechselmöglichkeiten trotzdem in der Lage waren den Finaleinzug zu realisieren. Im Finalspiel gegen den FC Ludwigvorstadt München führten wir sogar bis 3 Minuten vor Schluss, bis durch die drückende Überlegenheit des Gegners die schlussendliche Finalniederlage nicht zu verhindern war.

Beim G-Jugend Heimturnier im Georg Weber Stadion traten wir als Titelverteidiger an und wurden der Favoritenrolle in der Vorrunde gerecht. Im anschließenden Halbfinale trafen wir auf unsere alten Bekannten vom TSV Pöttmes, die es durch eine kluge Defensivstrategie schafften uns zu neutralisieren und somit mit einem knappen 1:0 Sieg verdient ins Finale einzogen. Wir durften uns im Spiel um Platz 3 mit einem weiteren alten Bekannten, dem SV Obergrießbach messen.
In einem packenden und sehr knappen kleinen Finale konnten unsere Jungs die beste Turnierleistung abrufen und wir durften uns über den 3. Platz beim Heimturnier freuen sowie dem Turniersieger SV Straß/Illdorf gratulieren!
Als Bilanz stehen am Ende der Rückrunde 5 Turniersiege, 4 zweite Plätze und ein dritter Platz zu Buche. Einen besonderen Stellenwert hat diese Bilanz für uns, da diese Ergebnisse in der G Jugend gegen diverse Mannschaften aus den Landkreisen Augsburg, Aichach/Friedberg, Donau-Ries, Ingolstadt, Eichstätt sowie gespickt mit 2 Münchner Gegnern, errungen werden konnten.

Bevor wir ab September endgültig als F-Jugend agieren hatten wir für Ende Juli ein Trainingslager auf dem Gelände des TSV Rain angesetzt in dessen Rahmen auch die Abschlussfeier samt einer gemeinsamen Übernachtung der gesamten Mannschaft, einiger Spieler-Papas und uns Trainern eingebettet war.
Beim Abschluss unserer G-Jugendsaison waren uns unsere Freunde des FC Mertingen behilflich, die bei unserem letzten gemeinsamen G-Jugendspiel mit geschätzten 60 Fans, ausstaffiert mit Fahnen und stimmungsvollen Fangesängen unser Rainer Kleinfeld zu einem wahren Hexenkessel werden ließen.

Hierfür nochmal herzlichen Dank auf die westliche Lechseite, das war wirklich ein Erlebnis!
Spieler, Eltern und Trainer haben sich nun die anstehende Fußball Auszeit während der Ferien wahrlich verdient.
Herzlichen Dank an alle Eltern und Familienangehörige der Spieler die diese Termindichte mit den resultierenden Erfolgen erst möglich gemacht haben!

Eure Trainer Jens und Wolfgang

Geschäftsstelle
Sportlicher Leiter
Jugendleiter Kleinfeld
Jugendleiter Großfeld

Kegeln
Tischtennis
Leichtathletik
Taekwondo

Kraftsport
Jedermannsport
Turnen
Badminton