Bezirksliga 1. Spieltag: Sonntag, 30.07., 15:00 Uhr

TSV Rain II – TSV Nördlingen II

Einen richtig starken Auftaktgegner bekam der TSV Rain II am ersten Spieltag vom neuen Bezirksspielleiter Reinhold Miesl (Neusäß) mit dem TSV Nördlingen II vorgesetzt. In der letzten Saison konnten die jungen Rainer nur einen einzigen Punkt gegen die spielstarken Nördlingen einfahren.

Nach dem letztjährigen Saisonauftakt beim VfR Neuburg waren die Nördlingen am zweiten Spieltag der erste Heimspielgegner für Rain. Es lief nicht gut für unsere U23, aber sehr gut für die jungen Rieser. Nach Toren von Jakob Mayer, Sascha Hemayatkar-Fink und Julian Dürnberger gewann der TSV Nördlingen II bedingt durch ihre starke Leistung verdient mit 3:0. Im Rückspiel dominierten dann die Nördlinger das Spiel bis weit in die Schlussphase. Zur Pause führten die Rieser durch die beiden Tore von Fabian Miehlich und Nicolai Geiß sicher mit 2:0. Alles sah nach einem weiteren Nördlinger Sieg aus. In der Schlussphase ließ dann Josip Mlinaric mit einem Doppelpack seine Klasse aufblitzen und schoss beide Tore zum nicht mehr erwarteten 2:2-Endstand.

Doch am kommenden Sonntag werden die Karten neu gemischt. Die junge Rainer Mannschaft um Trainer Alexander Käs, Co-Trainer Christian Kühling und Spielführer Michael Haid, freut sich auf das Spiel. Man möchte endlich einmal gegen die Nördlinger gewinnen. Grundsätzlich will man natürlich an die sehr positive letzte Saison, die mit dem fünften Tabellenplatz abgeschlossen wurde, anknüpfen. Zwar verließen einige Spieler den Verein. Doch es kamen auch wieder einige Hoffnungsträger neu hinzu. Zudem steht das Grundgerüst. Einem guten Saisonverlauf sollte somit nichts im Wege stehen. Und dies gilt auch dann, wenn der TSV Nördlingen am Sonntagnachmittag wieder Probleme bereiten sollte.

Schiedsrichter: Simon Konrad (BC Adelzhausen)

Geschäftsstelle
Sportlicher Leiter
Jugendleiter Kleinfeld
Jugendleiter Großfeld

Kegeln
Tischtennis
Leichtathletik
Taekwondo

Kraftsport
Jedermannsport
Turnen
Badminton