Bezirksliga 17. Spieltag: Sonntag, 05.11., 14:00 Uhr

TSV Rain II   –   SSV Glött  2 : 1  ( 2 : 1 )

Seine grandiose Erfolgsserie mit nunmehr sieben Siegen in Serie setzte die U-23 des TSV Rain auch gegen den nie aufsteckenden und kämpferisch stark agierenden SSV Glött auf den Kunstrasenplatz fort. Das Spiel begann gut für Rain II. Schon in der fünften Minute leistete sich der Glötter Matthias Berndl ein Strafraumfoul gegen Niko Schröttle, worauf der hervorragend leitende Landesliga-Schiedsrichter Tobias Jehle vom SSV Bobingen sofort auf den Elfmeterpunkt zeigte. Rains Co-Spielertrainer Christian Kühling verwandelte den Strafstoß sicher zum 1:0. In der Folgezeit spielte Rain II guten Fußball, ließ aber einige gute Torchancen ungenutzt. So Michael Haid in der 18. Minute, als er nach einer Kühling-Ecke knapp vorbeischoss. Oder Muris Avdic, der nach einer Flanke von Fabian Fetsch um einen Schritt zu spät kam (21. Min.). Für diese allzu sorglose Chancenverwertung wurden die Rainer in der 22. Minute mit dem 1:1 bestraft. Der 30-jährige Peter Matkey hämmerte das Spielgeräte aus knapp 20 Meter unerreichbar für Rains Torhüter Christoph Hartmann in den Winkel. Ein wahres Prachttor! Doch den TSV Rain II dieser Tage kann so etwas nicht schocken. Nur sieben Minuten später gingen die Schützlinge von Trainer Alexander Käs wieder in Führung. Nach einer Flanke von rechts von Muris Avdic gelang Spielführer Michael Haid via Fallrückzieher ein ebenso schönes Tor wie sieben Minuten vorher den Gästen. Gleichzeitig war das 2:1 der Pausenstand.

Nach der Pause stand Rain in der Abwehr weiterhin sehr sicher und ließ den engagiert auftretenden Gästen wenig richtig gute Torchancen. Da aber den Platzherren das vermutlich vorentscheidende 3:1 nicht gelang, machte man sich das Leben selbst unnötig schwer. Es reichte aber dennoch zu weiteren drei Punkten. Mit nunmehr 35 Punkten nimmt der TSV Rain II jetzt den vierten Tabellenplatz ein.

TSV Rain II:  Christoph Hartmann – Alexander Drabek, Sebastian Hackenberg, Christian Kühling, Johannes Böck – Robin Spieler -  Muris Avdic (ab 88. Dominik Reichherzer), Niko Schröttle (ab 77. Fatlind Talla), Michael Haid, Michael Göttler (ab 54. Lion Holler) – Fabian Fetsch.

Tore:
1 : 0 /   5. Min. Christian Kühling/Foulelfmeter
1 : 1 / 22. Min. Peter Matkey
2 : 1 / 29. Min. Michael Haid

Schiedsrichter:  Tobias Jehle (SSV Bobingen) mit einer souveränen Spielleitung.

Zuschauer:    5 0

B.V:.        k e i n e

Gelbe Karten (6):   Niko Schröttle, Michael Göttler, Fabian Fetsch – Daniel Stredak, Mehmet-Ali Taner, Andre Daferner.

Geschäftsstelle
Sportlicher Leiter
Jugendleiter Kleinfeld
Jugendleiter Großfeld

Kegeln
Tischtennis
Leichtathletik
Taekwondo

Kraftsport
Jedermannsport
Turnen
Badminton